gr-pk_fwh_foto_6-6-19

Foto vlnr: Sitzend: Petra Starecek/INTEGRAL, Martin Taschl/GS FORUM Wasserhygiene, Ariane Tockner/Österreichwerbung; Stehend: Steffi Müller/FWH, Mitarbeiter ÖW; Franz Berger/GF+, Marcus Helmecke/Transhelsa, Thomas Petershofer/REHAU, Markus Nachtmann/BWT, Wolfgang Lusak/Lusak Consulting

Habe wieder einmal eine PK des FORUM Wasserhygiene moderiert. Mit 15 anwesenden Journalisten. Anlässlich Trinkwassertag 2019. Auszug aus der PA:
* Positives Trinkwasser-Image: Über drei Viertel der Österreicher (76 Prozent) trinken ihr Leitungswasser gerne und vertrauen auf eine gute Wasserqualität zuhause.
* Bewusstsein steigt: Bereits über die Hälfte (55 Prozent) weiß, dass Trinkwasser in den Leitungen verderben und zum Gesundheitsrisiko werden kann.
* Dringender Handlungsbedarf: Dennoch lassen 68 Prozent ihre Trinkwasser-Installation nur anlassbezogen warten und veranlassen keine regelmäßige Wartung.
* Appell an Betreiberverantwortung: 78 Prozent sehen die Verantwortung für die Trinkwasserqualität bei der Hausverwaltung.
* Wertvolles Trinkwasser: Eine schützenswerte Ressource für Österreichs Tourismus
Im Herbst werde ich am 23.10. 2019 in Schönbrunn des FWH-Kongress moderieren.

Datum

6. Juni 2019