3-forum_act4

Der Weg führt nach oben: nach ersten Foren in Stegersbach und Eisenstadt gab es tolle Stimmung und über 100 Teilnehmer beim 3. FORUM act4.energy in Wien. Es ging vor allem um in Zukunft notwendige kommunal-wirtschaftlich-soziale ENERGIEGEMEINSCHAFTEN wie sie das „Innovationslabor act4.energy“ vorlebt als ganz wichtige Bausteine im Kampf gegen die Klimaerwärmung. Es wurde gegründet von Andreas Schneemann aufgrund einer von BMVIT/FFG geförderten Stadt der Zukunft-Ausschreibung.

Key-Notes und Podiumsdiskussion unter Mitwirkung von Ing. Michael Hübner (BMVIT), Dr.in Marta Hodasz und Mag.a Isabella Plimon (BMNT), Labg. Dr. Stefan Gara (Neos), MSc. Thomas Kreitmayer (MA20, Wien), LAbg. Karl Moser (Gemeindebund Niederösterreich), Bgm. Bernd Strobl (Gde. Ollersdorf), Bgm. Wolfgang Eder (Gde. Burgauberg-Neudauberg), DI Christian Praher (Österreichische Energieagentur) und Projektinitiator Ing. Andreas Schneemann (act4.energy) … Coach und Moderator Wolfgang Lusak

Das Innovationslabor act4.energy bietet als Vorreiter beim Aufbau von Energiegemeinschaften Zugang zu allen benötigten Kompetenzen, Technologien/Strukturen und gibt zusätzliche Impulse für Digitalisierung in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Daseinsvorsorge, Tourismus und E-Mobilität

Datum

14. November 2019

Kunde

act4.energy