3erfoto27-11-18

Das Ergebnis von sauberem und transparentem Lobbying: TOP-INNOVATOREN WOLLEN VEREINT IN ACT4.ENERGY DIE ÖSTERREICHISCHE ENERGIE-ZUKUNFT GESTALTEN!
Mit dabei waren DI Michael Paula (BMVIT), Ing. Josef Stadlinger (SIEMENS Österreich), Dr. Friedrich Kupzog (AIT Austrian Institute of Technology), LRat Mag. Hans Peter Doskozil und Bgmst. LAbg. Thomas Steiner, der Projektinitiator Ing. Andreas Schneemann (act4.energy) sowie rund 100 hochkarätige Experten, Fachbeamte, Politiker (vor allem Kommunal-Politiker) Unternehmer und Manager: Thomas Zeinzinger von lab10 collective eG, Helmut Mayer BlueSky Energy, Hannes Heigl von Fronius International Perfect Welding, Wolfgang Zawrel von KIOTO Photovoltaics Andreas Schneemann von https://www.energie-kompass.at/de/unternehmen/ Wilfried Stuckart von Siemens BGLD, Sinan Tankaz von Kapsch, Thomas Dolleschal von BLADESCAPE Airborne, Alfred Pichsenmeister von Siblik, Wolfgang Lusak von Lusak Consulting und Team-Mitglied von Act4.energy!

Die Themen: Globales Energie-Leuchtturm-Projekt von act4.energy verbreitert sich mit 2. Schritt von der Region auf die Landesebene Burgenland und bereitet dabei den 3. Schritt zur Bundesebene vor. Standort-Aufwertung & neue Arbeitsplätze: Investitionen in Erneuerbare Energie-Forschung und ein neues Kompetenz-Zentrum für regionale, erneuerbare Energiesysteme in Stegersbach im Südburgenland. Open Innovation sichert volle Integration der Bevölkerung und gibt zusätzliche Impulse für Digitalisierung in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz, Daseinsvorsorge, Tourismus und E-Mobilität. Zur kompletten Presseaussendung

Dies alles damit kommunal-regionaler, nachhaltig erzeugter Strom in die Steckdose und ins Elektroauto gelangen kann und die Nutzungsmöglichkeiten von Erneuerbaren Energien verbessert werden. Als Basis für eine zukunftsorientierte, digitalisierte und menschenfreundliche Energie-Zukunft.

Datum

28. November 2018

Kunde

act4.energy